Asus zeigt neue Tablets

Veröffentlicht in Hardware von am Samstag, 17. März 2012 2 Kommentare

Werbung

Der Computerhersteller Asus hat mit den beiden Modellen PadFone und Transformer Pad 300 neue Tablets vorgestellt. Die Transformer Pad Infinity Serie ist eine neue Tablet-Reihe. Das Asus PadFone bietet einen 4,3 Zoll großen SuperAmoled HD-Touchscreen, einen Qualcomm Snapdragon S4 Dual Core Prozessor und eine 8 Megapixel Digitalkamera.

ASUS Transformer Pad 300 Serie mit Docking Tastatur

ASUS Transformer Pad 300 Serie mit Docking Tastatur | Bild: obs/ASUS Computer GmbH

Es handelt sich um eine Kombination aus einem Smartphone, Tablet und Notebook. Die PadFone Station und das PadFone Station Dock verwandelt das PadFone innerhalb kurzer Zeit in eines der anderen genannten mobilen Geräte. Bei der Transformer Pad Infinity Serie handelt es sich um Tablet-PCs mit Full HD- und LTE-Unterstützung.

Nach Herstellerangaben sind Modelle mit WLAN und UMTS geplant. Das Gewicht des Tablet-PCs liegt bei nur 586 Gramm, und das Gehäuse ist nur 8,5 mm hoch. Jedes Tablet wurde mit einem Full HD Super IPS+ Display ausgestattet. Die Auflösung des Touchscreens beläuft sich auf 1900 mal 1200 Pixel. Als Zielgruppe für die Transformer Pad Infinity Serie möchte ASUS Anwender ansprechen, die einen hohen Wert auf Style und gute Ausstattung legen.

Das Transformer Pad 300 ist eine neue Tablet-Modellreihe, bei der das LTE-Modell mit einem LTE-Funkmodul, einem QuadCore-Prozessor und einer Nvidia Tegra 3-Grafikkarte versehen wurde. Die Tablets dieser Reihe sind in den Gehäusefarben Rot, Blau und Weiß erhältlich. Die Markteinführung aller vorgestellten Tablet-PCs wird in Deutschland und Österreich erfolgen. Wann es so weit sein wird und wie viel die Geräte kosten werden, ist bisher nicht bekannt.

Quelle: Pressemitteilung Asus Computer GmbH

Werbung

Tags: , , , , , , ,

Über den Autor ()

Kommentare (2)

Trackback URL | Comments RSS Feed

Sites That Link to this Post

  1. ASUS Transformer Pad TF300T – Das Tablet-Notebook | billigberaten.biz | Samstag, 2. Juni 2012
  1. Off the wall interpretation: “The pillar of cloud also moved from in front and stood behind them, coming between the armies of Egypt and Israel.”Maybe it is a warning to Egypt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *