tolino-Allianz arbeitet mit Libri zusammen – neue Geräte 2014

von Sonntag, 12. Oktober 2014Allgemein

Den E-Books gehört die Zukunft und möglicherweise dauert es gar nicht mehr so lange, bis gedruckte Bücher bloß noch wenige Käufer in Deutschland finden. Der US-Konzern Amazon mag das elektronische Lesen populär gemacht haben, doch in Deutschland tritt ihm inzwischen starke Konkurrenz entgegen. An erster Stelle zu nennen ist hier die sogenannte tolino-Allianz, bei der große Buchhändler kooperieren.

Jetzt gehört neben der Deutschen Telekom, Weltbild, Thalia, Hugendubel und dem Club Bertelsmann auch noch der Buchgroßhändler Libri dazu. Im Hardware-Bereich erhält der Nachfolger des E-Book-Readers tolino shine – der tolino vision – nun ebenfalls einen Nachfolger: Zum Weihnachtsgeschäft 2014 kommt der tolino vision 2 auf den Markt. Mit dem tolino tab 8‘‘ erscheint zudem ein neues Android-Tablet.

tolino Tab 8 | Bild: Telekom

tolino Tab 8 | Bild: Telekom

In einer Pressemitteilung von Thalia, Weltbild, Hugendubel, Club Bertelsmann und Deutsche Telekom lesen wir:

>>Die tolino-Allianz der großen deutschen Buchhändler Thalia, Weltbild, Hugendubel, Club Bertelsmann und der Deutschen Telekom als Technologie- und Innovationspartner arbeiten künftig mit dem Buchgroßhändler Libri zusammen. Die tolino-Partner lösen mit diesem Schritt ihr Versprechen ein, eine eReading-Lösung für die gesamte Buchbranche zu bieten und das offene tolino-Ökosystem, das die Telekom für alle Partner betreibt, allen Buchhandlungen zugänglich zu machen.

Libri als Dienstleister der Buchbranche beliefert den Buchhandel mit gedruckten Büchern und auch mit eBooks. Der Großhändler sieht in der Digitalisierung der Buchinhalte auch für den klassischen Buchhandel große Potenziale und bietet entsprechende Services seit Jahren mit großem Erfolg an. Mittlerweile über 1.000 Buchhandlungen bilden das zurzeit größte Partnernetzwerk von Onlineshops, für die Libri die Shoptechnologie stellt. In all diesen Shops wird zukünftig die komplette tolino-Produktfamilie verfügbar sein.

Auf jedem verkauften tolino-Reader findet der Leser damit automatisch den eBook-Shop derjenigen Buchhandlung, bei der er seinen eReader gekauft hat. Für Libri-Partnerbuchhandlungen lohnt sich diese Art der Kundenbindung, weil sie online genauso wie offline funktioniert: Die tolino-Station im Ladengeschäft bietet dem Leser das ganze tolino-Sortiment zum Anfassen und Ausprobieren. So können die Buchhändler ihren Kunden alle gewohnten Services sowohl über ihre Webpräsenz als auch über die persönliche Beratung zu Geräten und Büchern vor Ort im Laden anbieten.

Damit gibt es für tolino Kunden deutschlandweit über alle Partner hinweg bis zu rund 1.560 mögliche Anlaufstellen vor Ort.

tolino Vision 2 | Bild: Telekom

tolino Vision 2 | Bild: Telekom

Exportschlager: Deutsches Erfolgsmodell tolino geht auch in Italien an den Start
tolino treibt die Internationalisierung voran. Nach dem gelungenen Start in Belgien im Juli, wird tolino ab November auch in Italien verfügbar sein. Partner dort ist Italiens größter Onlinebuchhändler IBS.it. Der italienische Online-Buchhändler mit seinen Webshops IBS.it und Libraccio.it zählt rund 2,8 Millionen Kunden und versendet ca. 4,5 Millionen Bücher pro Jahr. IBS betreibt zudem zehn eigene Filialen und ist mit 34 Libraccio Partner-Buchhandlungen in Italien präsent.

Neue Geräte zu Weihnachten: tolino vision 2 ist wasserfest und hat Umblätter-Funktion „tap2flip“
Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft wird der tolino vision durch eine neue Gerätegeneration abgelöst. Der tolino vision 2 steht für Innovation made in Germany. Er ist wasserfest und sorgt so für sorgloses Lesevergnügen – auch dort, wo es mal nass werden kann.

Eine echte Reader-Innovation setzt die Telekom im neuen Reader tolino vision 2 mit der „tap2flip“-Funktion um. Diese Funktion ermöglicht komfortables Umblättern beim Halten des Readers mit nur einer Hand, indem man mit der Fingerspitze auf die Rückseite des Geräts tippt. Die bewährten Hard- und Software-Features sind auch im neuen tolino verfügbar, darunter die integrierte Beleuchtung, das Schnellblättern, die Silbentrennung, und eine Zahlensperre.

Das Gerät ist voraussichtlich ab November 2014 bei den genannten Buchhändlern erhältlich. Der eReader tolino shine bleibt weiterhin im Verkauf und erhält zeitnah ein kostenfreies Software Update.

Neues tolino tab 8‘‘ mit Multitouch Display und Intel® Atom™-Prozessor
Das neue tolino tab 8‘‘ ist ein für das Lesen optimiertes Android Tablet, es liegt extra leicht in der Hand und ist besonders energiesparend. Ein spezieller Lesemodus verlängert automatisch die Akkulaufzeit. Das Gerät vereint darüber hinaus in der Nutzung die tolino-Oberfläche für Sehen, Hören, Lesen und Browsen mit allen Vorteilen eines Android Tablets. Es bietet exzellente Technik: das Full HD-Display mit 8‘‘ Multi-Touch garantiert volle Schärfe und Brillanz und der leistungsstarke Intel® Atom™-Prozessor viel Power bei bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit. Das offene System bietet freie Wahl beim Kauf und der Nutzung von Inhalten und der Zugriff auf Google Play™ mit über 1 Mio. Apps – davon über ca. 200.000 Gratis-Apps – bietet eine fast grenzenlose Vielfalt. Eine integrierte Kamera, High-Speed-WLAN, Intel® Wireless Display (Intel® WiDi), Bluetooth 4.0 und ein erweiterbarer 16 GB Speicher runden die Ausstattung des tolino tab 8“ ab.

Das Gerät ist voraussichtlich ab November 2014 bei Thalia, Weltbild und Hugendubel erhältlich.<<

Autor Oliver Springer

...kommt bald!

Weitere Beiträge von Oliver Springer

Schreib einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Du die Website weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte unsere Informationen zum Datenschutz! Link zum Datenschutzhinweis

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen