Mit neuer App Haushaltsgeräte mit niedrigem Strombedarf finden

von Sonntag, 26. Oktober 2014Allgemein

Ihr wisst es sicher: Billige Haushaltsgeräte kosten am Ende oft mehr als teure, denn für die Gesamtkosten ist der Strombedarf ein entscheidender Faktor. Was nützt es, bei der Anschaffung Geld zu sparen, wenn dafür die Stromrechnung deutlich zu hoch ausfällt? Abgesehen von den unnötig hohen Kosten im Haushalt ist an die Belastung der Umwelt durch Stromverschwendung zu denken.

Da wird kaum jemand widersprechen, aber wie kann man als Laie den Energiebedarf von Haushaltsgeräten vor dem Kauf richtig einschätzen – ohne großen Aufwand? Dank verschiedener Energielabel ist es inzwischen bereits viel einfacher als noch vor ein paar Jahren, stromsparende Technik zu finden. Eine zusätzliche Hilfe können Smartphone-Apps sein – wie die neue ecoGator-App.

ecoGator findet sparsame Haushaltsgeräte | Bild: co2online gGmbH

ecoGator findet sparsame Haushaltsgeräte | Bild: co2online gGmbH

Dazu heißt es in einer Pressemitteilung der co2online gemeinnützige GmbH:

>>Ein 3-Personenhaushalt verbraucht fast 50 Prozent seines Stroms für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik. Im Durchschnitt benötigen Kühlschrank, Fernseher und Co. 1.500 kWh pro Jahr. Das sind rund 440 Euro. Der Austausch veralteter Haushaltsgeräte durch energieeffiziente Geräte ist ein wichtiger Baustein, um den Verbrauch zu reduzieren und sich von steigenden Strompreisen unabhängig zu machen. Ein Kühlschrank der Effizienzklasse A+ verbraucht beispielsweise rund 50 Prozent mehr Strom als ein vergleichbares Gerät mit der Kennzeichnung A+++. Im Jahr entstehen so 28 Euro Mehrkosten. Viele Verbraucher sind bereit für stromsparende Geräte, scheitern in der Praxis aber an unübersichtlichen und schwer vergleichbaren Informationen zu Preis, Effizienzklasse und Marke. Die neue ecoGator-App erleichtert ab sofort die Suche nach dem richtigen Produkt mit ihrer einfachen und unabhängigen Kaufberatungs-Funktion. Die App ist kostenlos und ab sofort für Android- und iOS-Geräte erhältlich: www.ecogator.de.

Europaweiter Kampagnenstart

„Mit der ecoGator-App sparen Verbraucher doppelt: Die Kaufberatung ist schnell erledigt und die neuen Haushaltsgeräte verbrauchen weniger Strom. So bleibt mehr Zeit und Geld für den nächsten Kinobesuch oder Familienausflug übrig“, sagt Tanja Loitz, Geschäftsführerin der gemeinnützigen co2online GmbH. Die ecoGator-App ist das Herzstück der von der Europäischen Kommission geförderten Verbraucherkampagne „myEcoNavigator“ und wird zeitgleich in zehn europäischen Ländern veröffentlicht.

ecoGator bringt Licht in den Geräte- und Labeldschungel

Mit regelmäßig aktualisierten Listen bietet die App eine Übersicht über die derzeit energieeffizientesten Geräte am Markt. Verbraucher können Geräte aus den Produktkategorien Waschmaschinen, Trockner, Kühl- und Gefriergeräte, Geschirrspüler, TV-Geräte und Lampen finden, vergleichen und filtern. Im Geschäft ist die innovative Scanner-Funktion nützlich. Diese liest die Daten des Energielabels auf dem Wunschgerät mit der Kamera des Smartphones ein, informiert dann über die Energieeffizienzklasse und berechnet die jährlichen Stromkosten. So können Verbraucher die Geräte im Laden nicht nur schnell, sondern auch nach persönlichen Kriterien wie Stromverbrauch oder Geräuschemission vergleichen und auswählen.<<

 

Autor Oliver Springer

...kommt bald!

Weitere Beiträge von Oliver Springer

Schreib einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Du die Website weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte unsere Informationen zum Datenschutz! Link zum Datenschutzhinweis

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen